** Mit Inkognito ins neue Jahr **

© 2020 Diana Rothert

Was für ein Beginn nach dem turbulenten und unglaublichen letzten Jahr – wir ließen es sinnlich angehen, und es wurde ganz schön heiß. In Zusammenarbeit mit Theater Anu haben wir „Inkognito – ein sinnlicher Maskenball“ im Ballhaus Berlin ins Leben gerufen. Für eine Nacht entstand das Königreich des Narren, der zur Narrheit aufrief, zum Frei sein, zur wirklichen Begegnung.

Und so tauchten wir mit unseren wunderbaren Besuchern in drei surreal-schöne Nächte, voller Achsamkeit, voll neuer Begegnungen und Reflektion über unser Miteinander. Wir danken euch von Herzen für dieses Erlebnis, das uns sicher noch lange nicht loslassen wird. Mehr sei an dieser Stelle nicht gesagt, außer, dass wir den Abend sicher in der ein oder anderen Form weiterführen werden und uns auf alle freuen, die sich mit uns auf die Reise begeben möchten.

Das Ballhaus war eine traumhafte Location für diesen Abend und schon beim Soundcheck war klar, dass diese Umgebung sich sehr passend anfühlt. Wer uns sein altes Ballhaus als Probenort zur Verfügung stellen möchte wende sich vertrauensvoll an uns, wir werden es würdigen. Und stünden sicherlich auch für Konzerte zur Verfügung.

Auch die BZ fand es spannend und traf uns an diesem Ort – es gab eine schöne Rezension und nun sind wir offiziell „die fleißigsten Punks der Stadt“.

Das Jahr nimmt langsam Form an, so stehen langsam die ersten Konzerte fest, die größeren Projekte für den Herbst und dann vor allem für 2021 werden geplant. Das Theater hat uns als komplette Band in seinen Bann gezogen, so dass ihr auch hier gespannt sein könnt, was noch so kommt. Wir sind es auch. Und verbleiben so lange wie immer,

 

hochachtungsvoll und voller Liebe,

 

The Metafiction Cabaret

 

Das wunderbare Foto ist von Diana Lothert.